VPNs, wichtig für das Herunterladen von Torrents


Torrenting Wir befinden uns in einer Zeit, in der glücklicherweise immer mehr Menschen erkennen, dass es notwendig ist, aufzuhören, stolz auf unseren Egoismus zu sein, und stattdessen durch Zusammenarbeit und Teilen an andere zu denken, um eine nachhaltige Lebensweise zu schaffen. Leider ist die Nachhaltigkeit unseres Planeten nicht wirklich die Priorität der Konsumgesellschaft, in der wir leben. Daher wird jede Form des Teilens von Produkten oft durch politische Maßnahmen herausgehoben, die von Lobby-Imperativen großer Unternehmen diktiert werden. "Torrenting" steht damit ganz oben auf der Liste der Praktiken, die viele Länder ablehnen, weil es für die Praxis der Piraterie verwendet werden kann. Doch die edle Sache, die zu ihrer Konzeption geführt hat, ist genau dieser Wunsch, einander zu helfen, um die Verschwendung von Ressourcen im Internet zu verbessern und zu vermeiden. Aber was ist "Torrenting"? Lassen Sie uns kurz die Fragen überprüfen, die zur Entstehung dieses Systems und seiner Funktionsprinzipien geführt haben.  

Der Torrent: ein altruistisches Download-System

Im Standard-Downloadsystem sendet Ihr Computer eine Abfrage an einen Server, der möglicherweise weit von zu Hause entfernt ist. Dieser Server kann jedoch der einzige sein, der ihn erfüllt, wenn diese Datei selten ist. Es ist auch durchaus möglich, dass Sie nicht der Einzige sind, der die betreffende Datei will, die den gleichen Server mit dem Risiko erbitten wird, dass er sättigt. Dies ist eine der Einschränkungen dieses Systems: Alles ruht auf dem Server, und die Zeit, um eine Verbindung herzustellen, um Dateien zu erhalten, kann sehr langsam werden. Aber, dieses System, das eine einfachere Kontrolle von Dateien ermöglicht, ist bei Unternehmen im Netz beliebt. Das Torrent-System ist ganz anders: Es geht darum, die Lasten zu verteilen. Mit anderen Worten, Sie müssen sich gegenseitig helfen, eine Datei herunterzuladen. In der Regel wird eine heruntergeladene Datei in mehrere Teile unterteilt, und diese Teile werden nacheinander vom Computer heruntergeladen. Mit dem BitTorrent-Protokoll können Sie Teile herunterladen, die andere Benutzer bereits vom Server erworben haben. Sie können auch anderen helfen, die Teile herunterzuladen, die Sie bereits selbst heruntergeladen haben, als ob Sie selbst ein Server würden. Es wird dann gesagt, dass Sie ein "Samen" oder "Seeder" sind, die Leute, die die Daten von Ihnen abrufen, werden Ihre "Leechers" sein. Je mehr Sie für die Community als "Samen" teilen, desto mehr erhalten Sie auch von anderen Benutzern und umgekehrt. Sie müssen einen BitTorrent-Client verwenden, um Torrent-Benutzer in die Community herunterladen zu können, unter denen die beliebtesten BitTorrent und 'Torrent' sind.  

Torrents, in einigen Ländern umstritten

Das Prinzip der gemeinsamen Nutzung von Dateien von einem Benutzer zu einem anderen in diesem System verwendet ist nicht unbedingt illegal, ein Benutzer hat das perfekte Recht, Inhalte zu teilen, von denen er der Autor ist. Und auch wenn er nicht unbedingt der Autor ist, da er die Inhalte, die er als "Seeder" teilt, nicht monetarisiert, ist das für ihn nicht unbedingt verwerflich. Aber natürlich hat jedes Land unterschiedliche Vorschriften in diesem Bereich und einige Länder wie die Vereinigten Staaten sind sehr streng über die Dateien von den Torrents heruntergeladen. Man spürt den Einfluss und die Lobbyarbeit der Unterhaltungsindustrie. Dies ermöglicht es Uncle Sams Agenten, Ihre IP-Adresse aufzuspüren, sobald Sie in der Torrent-Community aktiv sind. (Ihr ISP wird selbstverständlich zusammenarbeiten). Diese Agenten haben sogar das Recht, Ihren Computer physisch nach Dateien zu durchsuchen, die Sie heruntergeladen haben, um sich selbst zu belasten. Die Globalisierung verpflichtet viele Länder mit mehr oder weniger Eifer dem amerikanischen Beispiel. Um dieser Verfolgung zu entgehen und Ihre privaten Aktivitäten zu erhalten, gibt es die VPN-Lösung. vpn torrent herunterladen

Seien Sie ruhig, indem Sie Torrents herunterladen: Verwenden Sie VPNs

VPNs oder Virtual Private Networks wurden speziell zum Schutz Ihrer Privatsphäre erstellt und verbergen Ihre IP-Adresse, umgehen eine Reihe von Problemen im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten und verhindern, dass Sie von Ihrem Internet-Vorschriften oft drakonisch, wenn es um Torrents geht. Es gibt eine große Auswahl an VPNs, so dass Sie sich für ein kostenloses oder kostenpflichtiges VPN entscheiden können, abhängig von Ihren Erwartungen und Bedürfnissen in Bezug auf Sicherheit, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit. Wer zahlt, bietet natürlich eine bessere Servicequalität. Wenn Sie nicht in der Schweiz (dem Land, das die meisten Verbraucher betrachtet), Spanien, Kanada oder anderen Ländern wie den Niederlanden und Mexiko leben, wird die Verwendung eines VPN die Lösung sein, um weiterhin aktiv an der Gemeinschaft teilzuhaben. sturzbach.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *