Windows 10: Die SSD optimiert


SSD Windows 10 optimieren

Unter älteren Windows-Versionen sollte eine der Optimierungen von SSD mit Windows überprüft werden, ob die TRIM-Funktion aktiviert war oder nicht.

Weitere Informationen zu TRIM: https://en.wikipedia.org/wiki/Trim_

Grundsätzlich hat eine SSD offensichtlich Probleme, ungenutzte Datenblöcke zu erkennen, und auf lange Sicht kann dies ihre Leistung beeinträchtigen. So reichte es bei Windows 7, um zu überprüfen, ob die TRIM-Funktion aktiviert war, aber es gab keine Kontrolle darüber.

Seit Windows 10 ist es nun möglich, Windows zu bitten, den TRIM manuell oder sogar automatisch zu starten.

Dazu:

  • Zum Windows Explorer
  • Rechtsklick auf Ihre SSD
  • Eigenschaften
  • Werkzeuge
  • Optimieren
  • Und dort erkennt Windows automatisch, ob Ihre SSD optimiert werden muss oder nicht.
  • Bei Bedarf optimieren
SSD Windows 10 optimieren

Sie können auch eine regelmäßige Optimierung planen: Täglich, jede Woche oder jeden Monat. Jede Woche scheint mir ein guter Kompromiss zu sein, dieser ist standardmäßig definiert.

Und hier!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *